Miteinander leben und lernen

Leitbild & Satzung

Welche Grundhaltung soll das Miteinander im Verband prägen?
Was verstehen wir unter dem christlichen Menschenbild?
Welche Rolle nehmen Kinder und ihre Familien in der Arbeit ein?
Wie soll unser evangelisches Profil erfahrbar werden?
Welche Form der Personalführung werden wir anstreben?

Diesen und weiteren Fragen sind wir nachgegangen und haben nach einem mehrjährigen Prozess der Beratung, des Hinterfragens und Weiterentwickelns unsere Grundaussagen zur Arbeit im Kita-Verband formuliert – in unserem Leitbild.

Die Grundlage für das Zusammenarbeiten aller Organe im Trägerverband bildet unsere Satzung. Sie enthält grundsätzliches zu den Aufgaben Einzelner und deren Verantwortung, regelt und prägt das Erscheinungsbild des Verbandes nach innen und außen.

Organisationsstruktur

Beteiligung und Mitgestaltung ist ein zentrales Anliegen im Trägerverband. Daher bilden viele Personen ein Netzwerk, dargestellt im Organigramm. Dort sind auch die verschiedenen Arbeitsgruppen zur qualitativen Weiterentwicklung des Verbandes aufgeführt.

Kita-Ordnung

Alles hat seine Ordnung – nicht nur im Verband. Auch unsere 14 Kindertageseinrichtungen haben eine Kita-Ordnung, die sich über Jahre hin entwickelt hat. Sie regelt das vertragliche Miteinander aufgrund des geltenden Rechts – besiegelt durch den Aufnahmevertrag, der verbindlich zwischen Eltern und Träger geschlossen wird.

Die aktuelle Kita-Ordnung der Kindertageseinrichtungen wurde in der Sitzung des Vorstandes des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Köln-Nord am 1. Oktober 2015 verabschiedet – alle vorherigen Ordnungen verlieren damit ihre Gültigkeit.